ROTTNE H8E

ROTTNE H8E

Rottne H8– der ideale Harvester für bestandsschonende Durchforstung.

BETRIEBSGEWICHT AB

10 200 kg

LEISTUNG

125 kW / 168 hp

PUMPENKAPAZITÄT

245 Liter/1700 rpm

ZUGKRAFT

137 kN

+ Stufenlose Übersetzung mit Antischlupf

+ Niedriger Kraftstoffverbrauch

+ Hohe Rentabilität

+ Nur 205 cm breit

+ Pendelarme an den Rädern

 

Der kleine und wendige Harvester Rottne H8E überzeugt durch herausragende Eigenschaften wie eine exakte Spurhaltung, Pendelarme an den Rädern und eine stufenlose Übersetzung mit Antischlupf. Daher lässt er sich leicht manövrieren und braucht wenig Platz – beste Voraussetzungen fürs schonende Durchforsten, einen schadlosen Bestand und natürlich hohe Produktivität.

Für die bestandsschonende Durchforstung

Der Rottne H8 ist ein idealer Harvester für die bestandsschonende Durchforstung. Mit verschiedenen Optionen bei den Fahrtmustersystemen kann man die Rückewegabstände ohne manuelle Zwischenzonenfällarbeiten deutlich erhöhen.

Da der Rottne H8E im Bestand arbeitet, kann der Fahrer einfacher entscheiden, welche Bäume herausgenommen werden sollen, weil diese Bäume nie mehr als 6 bis 7 Meter entfernt sind. So wird ein gleichmäßigeres Durchforstungsresultat erzielt, was zu einem höheren Volumen- und Wertzuwachs und vermutlich auch zu einem weniger sturmanfälligen Bestand führt.

Der Rottne H8E bietet ganz einfach beste Voraussetzungen für einen ertragreichen Forst!

Nach Spezifikationen sortieren
Forstmaschinen vergleichen (maximal 2)
Motor
Motor typ
JD 4045C I550 Power Tech PSS Stage V

Kraftstoff
Diesel eller HVO

AdBlue
10 liter

Leistung
125 kW (168 hp) at 2000 rpm

Drehmoment
667 Nm (492 lb ft) at 1500 rpm

Zylindervolumen
4.5 liter

Kraftstofftank
268 liter

Transmission
Transmission typ
Helhydrostatisk med hjulmotorer och 3 växelsteg. Hydraulisk flödesreglerad differentialverkan.

Zugkraft
137 kN

Fahrgeschwindigkeit, Gang 1
0 - 6 km/h (0 - 3.7 mph)

Fahrgeschwindigkeit, Gang 2
0 - 12 km/h (0 - 7.5 mph)

Fahrgeschwindigkeit, Gang 3
0 - 24 km/h (0 - 15 mph)

Bremsen
Bremsen typ
2-Kreis elektrische/hydraulische negative Nasslamellenbremsen. Automatische Lastbremse. Federspeicherbremse als Feststell- und Notbremse.

Radausrüstung
4 WD
500/60 x 26,5*, 600/55 x 26,5**, 710/45 x 26,5*

Chassi
Lenkwinkel
+/- 43°

Chassis typ
Höj- och sänkbart med pendelarmar

Max. Lenkmoment
32,7 kNm (24 120 lbf ft)

Hydrauliksystem
Hydraulsystem typ
Lastabhängiges Hydrauliksystem

Arbetstryck kran
JA

Arbeitsdruck Aggr.
3.0 - 25.0 MPa (435-3625 psi)

Maschenweite
10 my

Arbeitsdruck Kran
3.0 - 25.0 Mpa (435-3 625 psi)

Pumpenkapazität
245 liter / 1700 rpm

Tankvolumen
100 liter

Elektroanlage
Batterien
2 x 142 Ah

Typ
24 Volt Elektroanlage mit CAN-Bus Technologie

Lichtmaschine
150 A

Maschinensteuerungssystem
Rottne

Aushaltungssystem
ROTTNE Forester

Display
15" touchscreen

Arbeitsbeleuchtung
20 st

Kabine
Kabine typ
ISO-Zertifizierung, geräumig, nicht vibrierte Sicherheitskabine

Geräuschpegel
65 dBA

Klimaanlage
ACC

Kran
Kran typ
Parallellförd RK75 vikarmskran, dubbla vridcylindrar, tiltbart kranfundament och 1,4 m utskjut.

Kippwinkel nach vorn
20°

Kippwinkel nach hinten
15°

Hubmoment
90 kNm

Drehmoment
20 kNm (14 751 lb ft)

Drehwinkel
236°

Reichweite
7 m (23 ft)

Masse und Gewichte
Betriebsgewicht ab
10 200 kg (22 488 lb)

Breite
2 050 mm* (81 in), 2 200 mm**, 2 420 mm***

Länge
4 834 mm (190 in)

Transporthöhe
3 047 mm (120 in)

Bodenfreigang (am Knickgelenk)
285 - 1067 mm (11-42 in)

Information
Notering
Die Spezifikation beschreibt mögliche Ausrüstungen, nicht welche davon Standard oder optional sind. Was als Standardausrüstung oder optional gilt, variiert zwischen unseren verschiedenen Märkten. Die Gewichte basieren auf der angegebenen Ausrüstung in der Grundspezifikation.

Information
Wir behalten uns das Recht vor, die Spezifikationen ohne vorherige Ankündigung zu ändern.

PENDELARMSYSTEM

Rottne H8E hat ein schmales, kompaktes Fahrgestell mit Pendelarmsystem, was der Maschine einzigartige Fahreigenschaften im Gelände verleiht. Die vier Radarme weisen einen großen Pendelausschlag auf, sodass die Nivellierung Gefälle in allen Richtungen ausgleichen und eine größere Bodenfreiheit in steinigem und hügeligem Gelände sicherstellen kann. Der Platzbedarf wird minimiert und die Gewichtsverteilung wird so optimiert, dass die Aufarbeitung auch seitlich mit voller Reichweite und uneingeschränkter Stabilität erfolgen kann. Bei Ausrüstung des Harvesters mit Rückfahrkamera hat man den rückwärtigen Teil immer im Blick, und zwar über einen separaten Bildschirm vor dem Fahrer. Das erhöht die Sicherheit und erleichtert das Rückwärtsfahren.

    

KABINE

Die geräumige und komfortable Kabine mit ihren großen Fensterpartien bietet dem Fahrer freie Sicht auf den gesamten Arbeitsbereich. Die Kabine ist um +/- 90 Grad schwenkbar und um etwa 15° höhenverstellbar. Sie folgt dem Kran automatisch von einer Seite zur anderen, kann aber auch manuell per Joystick gesteuert werden. Der Schallpegel ist niedrig – in unseren Fahrerkabinen ist es praktisch leiser als in einem neuen Pkw. Unsere Kabinen erfüllen die ergonomischen Anforderungen an Forstmaschinen und übertreffen sie sogar.

    
STYRSYSTEM

ROTTNE FORESTER ist ein schnelles, praktisches Aushaltungssystem für alle unsere Harvester. Ein großer, deutlicher Touchscreen (gemeinsam für Forester und D5) zeigt die Daten übersichtlich an und vereinfacht die Einstellungen. Rottne Forester vereinfacht die automatische Erstellung digitaler Berichte wie z.B. Objektabschlüsse, die direkt ans Büro geschickt werden. Diese Berichte können auch problemlos mit dem an der Kabinendecke installierten Drucker ausgedruckt oder per USB-Stick kopiert werden.

DAS MASCHINENSTEUERUNGSSYSTEM ROTTNE D5 mit integrierter CAN-Bus-Technologie steuert und überwacht Motor, Transmission und Kran. Das System besteht aus einem Hauptrechner und einer Reihe von Steuereinheiten
außen an der Maschine. Die Einstellung von Kran, Übersetzung und Motor, die Überwachung von Druck, Temperatur und Flüssigkeitspegeln sowie die Fehlersuche nimmt der Fahrer am Touchscreen vor. Auf Alarme wird über akustische und optische Signale sowie Klartextmeldungen auf dem Display aufmerksam gemacht.

    
KRAN

Der Rottne H8E ist ein idealer Harvester für die bestandsschonende Durchforstung. Mit verschiedenen Optionen bei den Fahrtmustersystemen kann man die Rückewegabstände ohne manuelle Zwischenzonenfällarbeiten deutlich erhöhen. Weil die Maschine im Bestand arbeitet, kann der Fahrer einfacher entscheiden, welche Bäume herausgenommen werden sollen, weil diese Bäume nie mehr als 6 bis 7 Meter entfernt sind. Die Beschädigungsgefahr für den Baumbestand fällt auch deutlich geringer aus als bei einer Durchforstung vom Rückeweg in einem Abstand von 10 bis 12 Metern.

Bilder

×